WeltenWandel - was soll denn das?

Vielleicht kennst du das ja auch. Du lebst so dein Leben und immer wieder kommst du

in Kontakt mit Menschen oder Umständen, bekommst Geschichten erzählt und denkst

dir: muss das denn sein?

Meine Antwort: Nein! Es kann auch ganz anders sein. Doch dafür ist es notwendig,

dass man sich wieder nach Innen wendet, sich auf die Suche begibt nach seinen

Wünschen, Träumen und Idealvorstellungen.

Denn oftmals werden diese im Lauf eines Lebens begraben. Man passt sich eben an

und übernimmt die Denkmuster seiner Umwelt die da lauten: "es kommt nix besseres nach",

"schlimmer geht immer", "das ist halt so", "Ungerechtigkeit wird es immer geben" ... Bladibla!

 

Solange man diesen "blöden Sprüchen" Glauben schenkt - wie sollte man da die Energie

aufbringen etwas selbst in die Hand zu nehmen? Angeblich hat schon Gandhi gesagt:

"sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst".

 

Vielleicht ist es so, vielleicht können wir nicht von Heute auf Morgen das Bildungssystem verändern oder plötzlich Neuwahlen bekommen. Doch was wir auf jeden Fall tun können ist uns mit unseren verheimlichten Utopien, Wünschen und Träumen zu befassen und zu überlegen wo wir sie "im Kleinen", ganz für uns, Realität werden lassen können. 

 

Deshalb möchte ich hier Ideen, Projekte und vieles mehr sammeln und darauf hinweisen.

Ideen wie man die Welt wandeln kann. Hin zu einer Welt wie wir sie uns wünschen.

Eine gerechte Welt in der wir Menschen miteinander uns mit unserer Umwelt in Frieden leben.

Eine Welt, die wir gerne unseren Kindern und deren Nachfahren hinterlassen möchten.

 

Deshalb bist Du herzlich eingeladen - wenn du Projekte kennst, melde dich, informiere mich,

dass ich hier auf sie hinweisen kann und mit ein wenig Glück wird diese Seite eine Inspiration

für Menschen und auch ein Beweis, dass Wandel möglich ist.

 

Alles klar machen zum Wandeln ;)


Eines meiner Lieblingszitate, dass mich mittlerweile auch schon seit über 10 Jahren begleitet:


„Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt Du von den Schmerzen, die in mir sind, und was weiß ich von den Deinen. Und wenn ich mich vor Dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüßtest Du von mir mehr als von der Hölle, wenn Dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich. Schon darum sollten wir Menschen vor einander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehn wie vor dem Eingang zur Hölle.“

Kafka, Franz: Brief an Oskar Pollak vom 9. November 1903. (Wikipedia)

Fancy Foods in Wuppertal - einfach gut!

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen - ich bin immer noch Fancy Foods Fan und freue mich über diese Super Möglichkeit neue vegetarische und vegane Gerichte kennen zu lernen und mich inspirieren zu lassen.

mehr lesen

Raindrop Technique®

Young Livings Raindrop Technique beruht auf einer Kombination aus beruhigenden, anregenden und entspannenden ätherischen Ölen und traditionellen Massagemethoden.

Wird die Raindrop Technique korrekt ausgeführt, führt die Anwendung der reinen ätherischen Öle zum Angleichen der Energien, zur Entspannung und zu einem harmonischen Gleichgewicht sämtlicher Körpersysteme.

 

Die Raindrop Technique vereint das uralte Wissen der Lakota-Indianer mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu ätherischen Ölen. Durch die Kombination sanfter Masssagetechniken mit bestimmten ätherischen Ölen unterstützt die Anwendung den freien Energiefluss im gesamten Körper.

 

Die Raindrop Technique von Young Living umfasst spezielle ätherische Öle und Ölmischungen.